Patienten Feedback

Bitte vorest eine Email schreiben, ein Feedback System ist in Arbeit!

Bisher eingeganges Feedback:

Einsendung Schlafstörung / Depression / Sehstörungs- Patient

Ich bin seit mitte Februar bei Dr. Rolf Müller als Patient angemeldet und habe die Sorte Pedanios bekommen. Ich bin äußerst zufrieden und übermäßig dankbar dafür! Ich nehme Cannabismedizin für meine Augen, depressionen, gegen Schlafprobleme und aufgrund Depressionen gegen Hunger- und Lustlosigkeit.

1) Augen a. Meine Seherkrankung (Nachtblindheit) lindert es so gut, dass ich mich in der Nacht etwas besser orientieren kann! b. Ascher-Syndrom (Usher-Syndrom) das rauschendes sehen lindert es bis zu 40 bis 60 % sodass ich dadurch zusätzlich große erleichterung im sehen spüre! c. Mein Augendruck lindert sich und habe keine starrenden sichtcharakter! d. Da ich auch implantierte Blaufilterlinse im Auge habe, habe ich weniger blau/grün Farbprobleme!

2) Depressionen Einfach wie verschwunden! Ich bin so glücklich, dass ich wieder die Lebensfreude habe!

3) Schlafprobleme Ich kann wieder gut und ungestört schlafen!

4) Hunger- und Lustlosigkeit a. Ich esse wieder normal und habe endlich großen lust auf leckere Gerichte und habe so langsam angefangen selber zu kochen! Somit mein Leidenschaft Kochen wieder erreicht! Zusätzlich habe ich in einem Monat ca. 3 kg zugenommen! Habe untergewicht. b. Ich habe zu vielen sachen wieder lust und habe auch spaß am Arbeit!

Ich habe endlich spaß im Leben ! Ich bin dem Herrn Dr. Rolf Müller so sehr dankbar, dass ich ihn umarmen könnte! Gott sei Dank hat sich der Herr Müller für Cannabispatienten eine gute möglichkeit gegeben und uns vor herkömmlichen unwirksamen und schädlichen Medikamenten befreit! Ich empfehle JEDEN Patienten, der solch einen leidensweg hat sich bei Herrn Müller zu melden!

Herzlichen lieben Dank Herr Dr. Müller! Ich bin überglücklich, dass ich durch Sie diese möglichkeit bekommen habe! Möge all Ihre Wünsche in erfüllung gehen !!

Herzliche Grüße und bis zum nächsten mal

Einsendung Schmerzpatient

Ich leide schon seit mehr als einem Jahrzehnt an Chronischen Rückenschmerzen. Meine Schmerzen werden durch einen starken Rundrücken und einer starken Lordose meiner LWS ausgelöst. Vorallem Nachts leide ich unter so starken liegeschmerzen, dass ich oft nach 4-5 Stunden wach werde und ich nicht mehr einschlafen kann. Selbst bin ich Praxisinhaber von 2 Physiotherapiepraxen und kenne mich bestens aus, Ärzte konnten mir bisher nicht helfen. Und hätten es in Zukunft auch nie tun können. Schmerzmedikamente kann ich nicht zu mir nehmen, da ich zusätzlich unter einem Reizdarmsyndrom leide. Mein Reizdarmsyndrom war so stark ausgeprägt, dass ich mich in der Vergangenheit häufiger neben stark befahrenen Straßen entleeren mußte um schlimmeres zu verhindern. Unfassbar peinlich soetwas, aber ich mußte oft von einer Minute auf die andere pltzlich sehr sehr dringend aufs Klo. Vor meiner Cannabistherapie hatte ich fast täglich dünflüssigen Stuhlgang und öfters mal Blut im Stuhl. Seit dem ich jeden Aben eine kleine Portion von meinem Cannabismedikament Vaporisiere, haben sich meine Schmerzen um gut 50 Prozent verbessert, meine Verspannungen sind weniger und ich kann besser schlafen. Zusätzlich ist mein Reizdarmsyndrom um gut 70 Prozent besser geworden. Ich muss nicht mehr 5 - 7 mal täglich auf die Toilette und kann mich somit wieder freier bewegen und auch mal Orte besuchen, an denen es keine Toilette gibt. Danke Dr. Rolf Müller, dass Sie an dem Wahnsinn der Bayrischen Ärzte kein Cannabis zu verschreiben nicht teil nehmen :-). Durch Sie, habe ich sehr an Lebensqualität gewonnen und bin wieder freier.

Einsendung Praxis Feedback

Ich möchte mich bei Dr. Müller und seinem Team recht herzlich bedanken für die tolle Arbeit die sie leisten. Ich wurde immer freundlich behandelt und kompetent beraten. Danke, macht weiter so

Einsendung ADHS Patient

Guten Tag Herr Müller,

Seit Dezember bin ich nun Patient in der Cannabis- Medizin und seitdem… hat sich meine Lebensqualität um 180Grad gewendet!

Vorallem seitdem ich die Kostenübernahme der Krankenkasse bekommen habe! Eine private Behandlung wäre für mich auf Dauer UNMÖGLICH gewesen!

Die bisher negativen psychischen Nebenwirkungen wie Paranoia durch die Kriminalisierung fallen komplett weg und ich habe es geschafft mit meiner impulsiven und sozialschwachen Ader nahezu stressfrei durch den Alltag zu kommen!

Ich schaffe es besser, alles step by step ab zu arbeiten ohne mich dabei wie ein mit Tablettem vollgestopfter Zombie zu fühlen! Ich fühle mich gesund, frisch und fit, egal ob nach dem > aufstehen oder einer anderen Alltagssituation!

Meine Mitmenschen akzeptieren mich bzw halten es besser mit mir aus. Dabei verliere ich nicht die Lust am dasein in der Gesellschaft, was unter ritalin Derivaten nie möglich war.

Ich fühle mich endlich normal, verstanden und akzeptiert!

Des weiteren esse und schlafe ich unheimlich gut, was unter Ritalineinfluss auch nie möglich war!

Ich kann glücklich am Arbeits sowie Alltagsleben teilnehmen und kann prima sozial mit Menschen interagieren ! Was mit ritalin eben auch kaum möglich war!

Kurz und knapp:

Cannabis hat nahezu KEINE NEBENWIRKUNGEN und hilft mir in allen Hinsichten die ich benötige, weiter! Ich bin rundum glücklich und habe meine Bestimmung zum Beruf gemacht und bin an der Selbstständigkeit dran! Sogar neue Wege in der Beratung und Aufklärungsarbeit haben sich ergeben! Ich > kann vllt sogar eine Aubsildung bei einer bekannten Firma aus namens Nuuvera anfangen!

Das alles würde ich ohne Cannabis nie schaffen!

Ich bin begeistert von der Wirkung, sowie dem Potential von Cannabis & natürlich von dem Gefühl, endlich aus der Kriminalität heraus gekommen und verstanden worden zu sein!